UNIVERSITÄTSKLINIK FÜR HÄMATOLOGIE UND ONKOLOGIE

Ambulanz und Tagesklinik

 Die Ambulanz und Tagesklinik der Klinik für Hämatologie/Onkologie befindet sich im Haus 39 auf Ebene 1.

Im ambulanten und teilstationären Bereich erfolgt die Diagnostik von Anämien, Leukopenien und Thrombopenien, die Durchführung von zytostatischen Therapien, die Verabreichung von Blutprodukten sowie die Nachsorge aller chemotherapierten und transplantierten Patienten.

Die erforderlichen Punktionen (Knochenmark, Liquor, Pleura, Aszites) werden ambulant / teilstationär durchgeführt, ebenso die Ultraschalldiagnostik des Abdomens.

Kontakt

Tel.: 0391-67-13107 / Fax: 0391-67-13306

allgemeine Sprechzeiten

Sprechstunden nach Anmeldung Montag bis Freitag 8.00 - 13.00 Uhr
ab 15.30 Uhr Information über Sekretariat (0391-67-13266)

Spezialsprechstunden

Myeloproliferative Neoplasien
OÄ Dr. med. D. Wolleschak
montags

Allogene Stammzelltransplantation
OA Dr. med. Th. Heinicke
dienstags und freitags

Multiples Myelom
OÄ Dr. med. D. Wolleschak
mittwochs

Solide Tumoren
Dr. med. V. Zeremski
donnerstags

Ambulante Psychotherapie (Link)
Dr. rer. medic. M. Köhler
nach Vereinbarung

Junge Erwachsene mit Krebs und familiäre Angehörige
Dr. rer. medic. M. Köhler
nach Vereinbarung

Lebensqualität und Tumor-Fatigue
Dr. rer. medic. M. Köhler
nach Vereinbarung

 

Mitarbeiter

  

Leitung:
Prof. Dr. med. Thomas Fischer, FA für Innere Medizin, Hämatologie und Onkologie
 
Oberarzt:
Dr. med. Thomas Heinicke, FA für Innere Medizin und Hämatologie und Onkologie
 
Ambulanzärztin:
Dr. med. Vanja Zeremski
 
Psychotherapeut:
Dr. rer. medic. Michael Köhler, Psychotherapeut, Psychoonkologe (DKG-zertifiziert)

 

Letzte Änderung: 07.11.2019 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: